loader image

Häufig gestellte Fragen

Montag9:30 – 12:0016:00 – 21:00
Dienstag9:30 – 12:0018:30 – 21:00
Mittwoch9:30 – 12:0016:00 – 21:00
Donnerstag9:30 – 12:0016:00 – 21:00
Freitag9:30 – 12:00nur nach Vereinbarung
SamstagHausbesuche nur nach Vereinbarung
SonntagHausbesuche nur nach Vereinbarung

U-Bahn (U4) oder S-Bahn (S3 / S31) – Station „Elbbrücken

Ja, vereinbaren Sie telefonisch oder über Jameda.de einen Termin.

Für Behandlungen teilen wir Ihnen vorab gern die geschätzten Kosten mit. Da die einzelne Behandlung jedoch sehr individuell auf den Patienten abgestimmt wird und sich während der Behandlung der Verlauf ändern kann, ist es oft nicht möglich eine genaue Angabe über den Endpreis zu treffen.

  • Bar
  • per EC-Karte
  • per Kreditkarte
  • Für Patienten, die sich bei uns in einer Behandlung befinden, geben wir gern eine kurze telefonische Auskunft. Ausführliche Beratungen sind NICHT möglich!

Die mobile Tierarztpraxis ist in erster Linie für unsere Patienten eingerichtet, die in den letzten 11 Monaten bei uns geimpft wurden. Sofern wir über freie Kapazitäten verfügen, helfen wir auch gern „fremden“ Patienten weiter.

Was tun im Notfall?

Als Tierbesitzer trägt man Verantwortung und möchte seinen Liebling immer gut versorgt wissen.

Befindet sich Ihr Haustier (Hund, Katze, Kleintiere wie Kaninchen, Meerschweinchen, Hamster, Mäuse, Vögel) in einer kritischen Notlage, die einer sofortigen tierärztlichen Behandlung bedarf, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Wir bitten Sie uns telefonisch im Vorfeld kurz darüber zu informieren, um welche Art von Notfall es sich handelt, sodass wir vorab bereits Vorbereitungen treffen können, um ihr Haustier sofort nach der Ankunft in unserer Tierarztpraxis bestmöglich versorgen zu können.

Falls Ihr Haustier irgendwelche der nachstehend aufgeführten Symptome aufweist, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren – denn es handelt sich dann wahrscheinlich um einen dringenden Notfall.

Unser Rezept für die optimale Versorgung Ihres Haustieres im Notfall ist ein qualifiziertes tierärztliches Team, das große Know-How aufgrund unserer tierärztlichen Erfahrung, die kontinuierliche Weiterbildung sowie eine moderne technische Ausstattung unserer Tierarztpraxis.

Mögliche Symptome bei Notfällen:

  • Schwierigkeiten / Probleme bei der Atmung
  • unstillbare Blutungen
  • aufgeblähter oder schmerzhafter Bauch
  • unregelmäßige oder schmerzhafte Harnausscheidung
  • starke Krämpfe
  • Erbrechen von Blut oder blutiger Durchfall
  • Durchfall über einen Zeitraum von mehr als 24 Stunden
  • Hitzschlag / Dehydration
  • Unfähigkeit zur Gebärung von Welpen
  • Verlust des Gleichgewichtes / des Bewusstseins
  • Krampfgeschehen
  • schweres Trauma, z.B. nach Sturz, Verkehrsunfall, Verletzung oder ähnlichem
  • Aufnahme von Fremdkörpern oder Chemikalien (bitte bringen Sie nach Möglichkeit die Verpackung mit)
  • Vergiftungen mit Rattengift oder Schokolade
  • Allergische Reaktionen / Schwellungen / Insektenstiche
  • Impfreaktionen, z.B. hohes Fieber, Durchfall, Unwohlsein
  • Bissverletzungen / Bisswunden
Jetzt Kontakt aufnehmen